Unkäuter und Ungräser

Unkräuter im Rasen

Mit den Ansprüchen und der Belastung steigt auch der Pflegeaufwand auf Sportrasenflächen. Unkräuter und Ungräser können zu Beeinträchtigungen, Schäden oder im Extremfall zu einer Zerstörung des Bestandes führen. Meistens liegt in die Ursache jedoch in mangelnder Pflege. Als Unkräuter werden zweikeimblättrige Arten bezeichnet, die den optischen Aspekt und/oder die Funktion des Rasens stören. Ob der Grad einer Bekämpfung erreicht ist, hängt von vielen, teils subjektiven Faktoren ab. Mechanische Maßnahmen (Ausstechen, Vertikutieren, Striegeln etc.) sind chemischen Maßnahmen vorzuziehen.

Mögliche Auswirkungen sind

  • verminderte Belastbarkeit

  • Eingeschränktes Regenerationsvermögen der Gräser

  • verschlechterte Optik | Grünaspekt

  • Beeinträchtigte Spieleigenschaften

  • Veränderung der Artenzusammensetzung

Zeigerpflanzen geben Hinweise.....

Zeigerpflanzen deuten auf spezifische Eigenschaften eines Standortes hin. Dort treten sie verstärkt oder sogar ausschließlich auf wie folgende Beispiele verdeutlichen.

Wir wollen Ihnen in der Praxis helfen, Unkräuter und Ungräser zu erkennen und richtig einzuschätzen. Das Wissen um die Faktoren, die zu stärkerem Unkrautanteil im Rasen beiträgt ist sehr wichtig, und wird aufgrund der Einschränkungen von vielen Präparaten in Zukunft noch viel wichtiger werden.